Die Lage des Ferienhauses

Unser Dorf Lentillères ist eine kleine Gemeinde von ungefähr 200 Einwohnern, welche auf 600 Höhenmetern am Rande der Cévennes liegt. Wir haben eine kleine Kirche , eine Schule und ein Bürgermeisteramt im Dorf.

Um nach La Serre zu gelangen muss man das Dorf hinter sich lassen, eine kleine Bergkuppe überwinden und dann eröffnet sich einem ein großes weites Tal, welches für sich eine eigene Welt scheint. Auffällig sind die große Linien, weiche Bergrücken, steile Abhänge in denen man einen Bach durch schmale Schluchten rauschen hört.Es ist so als würde man einen neuen frischen Raum betreten. Es eröffnet sich einem eine unberührte, in sich ruhenden Natur.

La Serre selbst wird durch eine Häuserzeile rechts von der kleinen Straße gebildet. Dem Süden zugewandt, vor dem Nordwind geschützt. Das Ferienhaus macht eine Ausnahme in dieser hohen steinernen Mauerfestung. Es liegt ein wenig vorgelagert. So muss man das Auto oben an der Strasse stehen lassen und sich dann durch einen kleinen Fußmarsch hinunter (ca. 50m) diesen wunderbaren Ort verdienen. Das Haus ist von einem üppigen Blumengarten umgeben, der sich über mehrere Terrassen erstreckt, nach Süden abfallend. Natursteinmauern, gekrönt durch alte Schmiedeiserne Gitter, schaffen den Eindruck alter gepflegter Gartenkultur.